Artheater

Line-up:
Freddy K
Edwin (live)
Johannes Schuster B2b
Bregulla
Gutkind

DE
Wir starten zum Jahresende im Artheater Club und lassen euch spüren was sonst im Verborgenen bleibt – mit Aura und Freddy K!

Wir sind uns ganz sicher, niemand wäre für einen solchen Auftakt besser geeignet, als der italienische Techno-Aktivist Freddy K. Der DJ, Produzent und KEY-Vinyl-Labelhead ist seit den 90ern aktiv und ein absoluter Plattenenthusiast. Mit seinem Gespür für den Moment und seinen ausschweifenden Sets begeistert er regelmäßig im Berghain, doch auch andere Clubs und Dancefloors auf der ganzen Welt wurden schon von ihm mitgerissen. Am Freitag, den 20.12.19, kommt er nach Köln, ins Artheater.

Für das passende Setting in dieser Nacht sorgen außerdem Edwin (live), der 303-Resident Johannes Schuster im b2b mit Bregulla und Gutkind.

Vergünstigte Tickets sind im Vorverkauf verfügbar, damit spart ihr euch auch das Warten am Eingang.

EN
We start at Artheater Club at the end of the year and let you feel what is usually hidden - with Aura and Freddy K!

We are quite sure that nobody would be better suited for such a start than the Italian techno activist Freddy K. The DJ, producer and KEY vinyl labelhead has been active since the 90s and is an absolute vinyl enthusiast. With his feeling for the moment and his excessive sets he regularly inspires at Berghain, but also other clubs and dancefloors all over the world have been carried away by him. On Friday, 20.12.19, he is coming to Cologne, to Artheater.

Edwin (live), the 303-Resident Johannes Schuster in b2b with Bregulla and Gutkind, will also provide the right setting for this night.

If you do not want to wait in line at the entrance and save money as well, get your ticket in pre-sale.
Lichtblick • Season closing 2019
Artheater • Techno • 2 Areas
"The last rave of the year"

(A-Z)
Flug (Official) (Suara Barcelona)
Patrik Berg (Lichtblick, Terminal M)
Welticke (Lichtblick, Trapez)

Infos
Für die letzte Nacht des Jahres machen wir es simpel, 11 Stunden Techno, 3 Künstler, just rave #CelebrateTogetherness

Facts
Artheater, Ehrenfeld
Fr . 27.12.19 - 23 bis 10 Uhr
VVK 10€* -> https://lichtblick.ticket.io/
* plus VVK Gebühren des Tiket Anbieters
Abendkasse ab 23 Uhr

Next 3 Events
31.12.19 - Silvester Rave XL w/ Angy Kore, Spektre, Teenage Mutants uva.
18.01.20 - 10 Jahre Lichtblick
21.02.20 - Carnival d'electronique

Merci
thanks to morgengrau.n
thanks to Resident Advisor
thanks to Techno is mit ohne singen

Copyright 2019 Lichtblick
ARTHEATER Invites pres.
NEW YEARS EVE - The Friends Edition
hosted by BergWacht, TagX und Artheater

Marcel Fengler IMF - Ostgut Ton - Mote Evolver
Henning Baer Grounded Theory - MANHIGH - Sonic Groove
Tim Green Cocoon - Get Physical
Liho BergWacht
Al Zwodezwo Tag X
Måtyrer & Dornen Brutalism
Julian Althaus BergWacht
Henna I 200
Wedel&Niesen Tag X
RUFFNECK

Unser traditioneller Lieblings-Wahsinn im Artheater um ins neue Jahr zu fliegen und das alte abzufackeln. Diesmal mit einer Kombination von Mainacts, die alle zu Freunden des Hauses geworden sind und uns schon einige Male begeistert, erstaunt, und mit uns gefeiert haben. Dabei sind alle 3 auch noch hochsympathische Menschen und Performer:

Marcel Fengler
Nachdem er sich im Tresor und zahlreichen anderen Clubs der Hauptstadt einen Namen gemacht hat, ist Fengler, als das Berghain 2004 öffnet, von Beginn an Resident auf dem großen Floor.
Nur wenige Jahre zuvor taucht Fengler in die elektronische Clubkultur von Berlin ein. Nach der Maueröffnung entsteht hier eine Dynamik, die zu der Zeit mit keiner Stadt der Welt zu vergleichen ist. Clubs wie das E-Werk, WMF und Tresor werden schnell zu Legenden und beeinflussen mit ihrem Sound eine ganze Generation an kommenden Techno-Produzenten. Auch Marcel Fengler zählt zu denen, die seither nicht mehr von elektronischen Beats loskommen. Klassische Techno-Artists der 90er Jahre wie Ron Trent, Robert Hood und Kenny Larkin hält er bis heute in seinen DJ-Sets in Ehren und kombiniert sie immer wieder mit modernen treibenden Tracks zu hochemotionalen Ravekaskaden. Wir freuen uns immer wieder über seine Besuche die die Wände beben lassen.

Tim Green
Ebenfalls ein gern gesehener hochsympathischer Gast bei uns, mit seiner erstaunlichen Musikalität und riesigen Soundspektrum reißt er uns immer wieder mit, denn die Dynamik und die Tänzer lässt er dabei nie ausser Acht... Der Produzent und DJ Tim Green wird seit Jahren weltweit gebucht von Festivals wie dem Burning Man, Parookaville oder Sonar und Clubs wie Amnesia und Panoramabar und machte sich mit Produktionen für Labels wie Dirtybird und Get Physical einen Namen. Seit Juli 2019 produziert er mit einem neuen Künstlernamen „Apir“, die Idee dahinter, mit Apir härteren und Techno orientierten Sound zu veröffentlichen. Die ersten Releases gab es direkt auf Cocoon Rec. und Siamese (Label von Adriatique) zu hören. Wir sind gespannt was für eine Mischung er uns an NYE liefern wird.

Henning Baer
Ein weiterer Freund des Hauses und Berghain-Resident der ersten Stunden ist Henning Baer. Er ist ein kühler Analytiker von harten, roughen, düsteren elektronischen Sounds. Der Veranstalter der „Grounded Theory“ ist Techno pur! Auch wenn ebenfalls Elektro, Acid und Chicago fest in seinen Sets verankert sind, bleibt er immer gnadenlos treibend, perkussiv und industrial. Seine Produktionen findet man auf illustren, sehr speziellen Labels, ganz wie er selbst: Sonic Groove, Nonplus Records, K209, TANSTAAFL Records und Fuse Music. Auf seinem eigenen Label MANHIGH Recordings produziert und veröffentlicht er seine Vision von perkussiven, hochpräzisen Techno-Tools.

Keine Abfahrt ohne die hochtalentierten und leidenschaftlichen Residents die diesen Rave und die Artists zusammenhalten, die Tänzer begrüssen in die Nacht, begleiten und bis zum Schluß in Euphorie halten.
HAPPY NEW YEAR! RAVE IT!

AK 25.-, VVK Phase 1: 20.-, Phase 2: 22.-

Vergangene Events: